Es gibt keine Eltern, die nicht mindestens einmal in ihrem Leben auch auf das Problem Blähungen bei ihren Kindern gestoßen sind.
Einfach erklärt – das Kind schluckt einfach die Luft während der “Fütterung”, wenn die Mutter die Milch- bzw. Wasserflasche während der Zugabe nicht richtig hält.

Wenn das Baby nach dem Trinken nicht vertikal positioniert wird, geht die „geschluckte“ Luft weiter vom Magen aus in den Darm.

Wie Blähungen bei Säuglingen und Kleinkindern vorbeugen?

Um die Entstehungvon Blähungen bei Säuglingen zu verhindern,gibt es ein paar einfache Regeln zu befolgen.

  1. Sicherstellung der korrekten Positionierung von Säugling/ Kleinkind an Brust bzw. Flasche
  2. Empfehlenswert, vor der Fütterung eine Massage mit warmen, sauberen Händen von 5 bis 10 Minuten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.