Seien wir ehrlich, egal wie sehr man auf sein Äußeres achtet, als Mama ist das ganze dann doch eher fast unmöglich. Vielleicht kennt ihr ja die berühmte BB Cream aus Korea, welches Serum, Feuchtigkeitscreme, Primer, Foundation und Sonnenschutz zugleich ist. Ja, diese Creme zaubert einfach einen schönen Teint ohne weiteres und das europäische Pendant scheint wohl die CC Cream zu sein (die BB Cream hier ist eher vergleichbar mit einer getönten Tagescreme).

Der Hersteller verspricht…

[…] teintkorrigierende Pflege, die den Hautton verbessert – sofort und langfristig. Bietet langanhaltende Deckkraft und  bekämpft die Falten. Für eine ebenmäßigere und jünger wirkende Haut[…]

Unser Testfazit der Olaz Total Effects CC Cream:

– Spender gibt zu viel Creme
– mattierender, statt wie versprochener Gloweffekt

 

 – LSF 15
– Über den ganzen Tag hindurch feuchtigkeitsspendend
– Verdeckt Rötungen mit Sofortwirkungà schöner ebenmäßiger Teint
– Schnelles und gutes Einziehen
– Luftig leichte Konsisten
– Gute Verteilbarkeit
– Keine Rückstände, keine Ränder, sprich KEIN MASKENEFFEKT!

Der Olaz CC -Complexion Corrector eignet sich perfekt für Mütter in Zeitnot. Das Gute bei der CC Cream- Pflege und Make-Up sind bereits vereint! Auftragen, fertig und schon ist das Baby wieder im Vordergrund. Ob die Creme auch langanhaltend die Falten bekämpft, stellt sich dann mit der Zeit heraus.

Preislich liegt die Olaz Total Effects CC Cream bei 14,99€.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.